Hallenbad, Spa & Sportzentrum Ovaverva, St. Moritz

Bauherrschaft

Gemeinde St. Moritz in Zusammenarbeit mit Morger + Dettli Architekten, Basel

2014

Hell strahlendes «Tempelbad». Eine einprägsame architektonische Gestalt und Erscheinung und doch zurückhaltend gegenüber der bebauten Umgebung. Komplexes Raumgefüge im Inneren, reduziertes Äusseres. Grosszügige, verglaste Bäderebene, abgehoben vom Terrain auf einem Sockel liegend, mit ungehindertem Blick in die Engadiner Berglandschaft. Raumhaltiges Dach, mit im Verborgenen liegenden Spa.